Seit über einem Jahr gehen die Menschen in Syrien auf die Straße, um gegen das repressive Assad-Regime und für den demokratischen Wandel in ihrem Land zu demonstrieren.
Die Proteste halten an, obwohl das Militär zahlreiche Städte besetzt, auf Befehl von Assad schon über 8.000 DemonstrantInnen getötet wurden und 10.000 AktivistInnen für ihr Engagement gefoltert werden. Von vielen gibt es kein Lebenszeichen mehr und es ist davon auszugehen, dass sie in den Gefängnissen ermordet wurden.
Mit jedem Tag wird es für die AktivistInnen schwieriger, ihren Kampf so friedlich wie möglich fortzuführen.

Zeigt eure Solidarität und helft uns das Projekt „Adopt a Revolution“ zu unterstützen. Kommt zur Soliparty am 13.4 im Brazil.

Freitag, 13.04.2012
Café Brazil
Café mit syrischen Speisen ab 18 Uhr
Im Anschluss elektronische Tanzmusik

Weitere Informationen:
https://www.adoptrevolution.org/